"Ich begann zu malen, weil niemand meinen Worten Glauben schenken mochte. Wo Worte fehlten, nahmen meine Bilder Form und Sprache an."

                                                                                                                                 - regina pöhland-

Kunst als Ventil


Die Kunst ist für mich ein Ventil, um mich selbst glücklich zu machen, bei dem der Prozess und nicht das Ergebnis im Vordergrund steht.

Philosophie


Das Künstlerische beginnt mit dem Wort "anders"- wir brauchen keine anderen Welten, wir brauchen Spiegel.

Mein Dank an das Leben, eine in Form gebrachte Forderung nach Unmöglichem.

Vision


Die Kunst ist das Mikroskop, welches der Künstler auf die Geheimnisse seiner Seele einstellt, um die Geheimnisse, die allen Menschen gemein sind, zu zeigen. Es ist mein Ziel, neben der wirklichen Welt wieder eine menschliche zu schaffen.

oder Menü öffnen für alle Optionen